Die betriebliche Altersversorgung (bAV)
...das am stärksten geförderte Rentenprodukt!

Egal ob Arbeitnehmer oder Arbeitgeber, mit den bAV Experten
erhalten Sie den sichersten und besten Durchführungsweg.

Wie funktioniert das?

In 3 einfachen Schritten
Starte den
bAV Vergleich
Fülle das Formular
in 5 Minuten aus
Bekomme das beste
bAV Angebot

bAV Rechengrößen 2017

Der bAV Höchst­bei­trag errech­net sich regel­mä­ßig aus 4% der Bei­trags­be­mes­sungs­gren­zen der gesetzlichen Rentenversicherung (GRV). Die Bei­trags­mes­sungs­gren­zen in der Ren­ten­ver­si­che­rung stei­gen im Jahr 2016. Die Bei­trags­be­mes­sungs­grenze West wird 2017 auf EUR 6.350 erhöht, jähr­lich sind dies EUR 76.200. In den neuen Bun­des­län­dern gilt 2016 die Bei­trags­be­mes­sungs­grenze Ost von EUR 5.700 (Monat) bzw. EUR 68.400 (Jahr).

Die bAV Experten

 

bAV Höchstbeitrag 2017


bAV Höchst­bei­trag 2017 nach § 3 Nr. 63 EStG

Der bAV Höchst­bei­trag 2017 beträgt EUR 254 (Monat) bzw. EUR 3.048 (Jahr) steuer– und SV-frei (4% der Bei­trags­be­mes­sungs­gren­zen der GRV West), zusätz­lich EUR 1.800 (Jahr) steuerfrei, wenn kein pau­schal ver­steu­er­ter Ver­trag (§ 40b EStG) vor 2005 abge­schlos­sen wurde.


Bei Pau­schal­ver­steue­rung nach § 40b EStG a. F.

(Nur für Alt­ver­träge bis 31.12.2004)
EUR 1.752 (Jahr)
EUR 2.148 (Jahr) bei Durchschnittsbildung.

Haben Sie Fragen zum Thema bAV?

Jetzt kostenlos beraten lassen!

0541 122 33 520


best company to do my homework