Die betriebliche Altersversorgung (bAV)
...das am stärksten geförderte Rentenprodukt!

Egal ob Arbeitnehmer oder Arbeitgeber, mit den bAV Experten
erhalten Sie den sichersten und besten Durchführungsweg.


Wie funktioniert das?

In 3 einfachen Schritten
Starte den
bAV Vergleich
Fülle das Formular
in 5 Minuten aus
Bekomme das beste
bAV Angebot

bAV und Kurzarbeit

Um in wirtschaftlich schwierigen Phasen Kosten zu sparen und Arbeitsplätze zu erhalten, besteht für betroffene Unternehmen die Möglichkeit, Kurzarbeit einzuführen. Für die Implementierung sind kollektiv- bzw. einzelvertragliche Vereinbarungen erforderlich. Es besteht dabei ein Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats. Neben dem Erhalt von Arbeitsplätzen und der Kostenersparnis dient die Kurzarbeit auch dazu, den aus der Verringerung der Arbeitszeit resultierenden Entgeltausfall bei den Arbeitnehmern durch das Kurzarbeitergeld zumindest teilweise auszugleichen. Die Einführung von Kurzarbeit und der Bezug von Kurzarbeitergeld können dazu führen, dass betroffene Arbeitnehmer von der ursprünglich vereinbarten Entgeltumwandlung nicht mehr Gebrauch machen wollen oder können.

Die bAV Experten

 

In diesen Fällen sollte genau überlegt werden, ob tatsächlich eine Beitragsreduzierung bzw. das Aussetzen der Beitragszahlung und damit eine Reduzierung der Versorgung erforderlich ist. Die Aufrechterhaltung der Entgeltumwandlung hat kaum Auswirkungen auf die Höhe des Kurzarbeitergeldes und ermöglicht den weiteren Aufbau der Versorgung in unveränderter Höhe. In jedem Fall sollte auch individuell geprüft werden, ob die Fortsetzung der Versorgung mit eigenen Beiträgen oder eine Reduzierung der Entgeltumwandlung möglich ist. Bei arbeitgeberfinanzierten Versorgungen sollte anhand der individuellen oder kollektiven Versorgungszusagen geprüft werden, ob Anpassungen vorgenommen werden sollten.

Die bAV Experten

 

Haben Sie Fragen zum Thema bAV?

Jetzt kostenlos beraten lassen!

0541 122 33 520


can someone do my homework