Die betriebliche Altersversorgung (bAV)
...das am stärksten geförderte Rentenprodukt!

Egal ob Arbeitnehmer oder Arbeitgeber, mit den bAV Experten
erhalten Sie den sichersten und besten Durchführungsweg.

Wie funktioniert das?

In 3 einfachen Schritten
Starte den
bAV Vergleich
Fülle das Formular
in 5 Minuten aus
Bekomme das beste
bAV Angebot

Tarifvertragliche Regelungen und bAV

 

Ein Tarifvertrag ist ein Vertrag, der zwischen einem Arbeitgeber/Arbeitgeberverband und einer Gewerkschaft abgeschlossen wird. In diesem werden Rechte und Pflichten der Tarifvertragsparteien geregelt, die auch unmittelbar für die tarifgebundenen Arbeitgeber und Arbeitnehmer gelten.

Die bAV Experten

 

Tarifvertrag

Der Einfluss von Tarifverträgen in der betrieblichen Altersversorgung nimmt ständig zu. Angesichts wachsender Versorgungslücken und der sich zunehmend durchsetzenden Einsicht in die Notwendigkeit zusätzlicher Vorsorge für das Alter sind immer mehr Arbeitgeber bzw. Tarifparteien bereit, Vereinbarungen zu betrieblicher Altersversorgung nicht mehr nur individuell mit den Beschäftigten zu treffen sondern dieses Thema fest in Betriebsvereinbarungen oder Tarifverträgen zu implementieren. Oft werden dabei schon der Durchführungsweg und ggf. sogar mögliche Anbieter normiert. Daher ist es besonders wichtig, die Inhalte derartiger tarifvertraglicher Normen genau zu kennen. Unser Tipp: Schon bei Beginn möglicher Vertragsverhandlungen mit einem Arbeitgeber sollten die tarifvertraglichen Vorgaben erörtert werden. Am besten lassen Sie sich den einschlägigen Tarifvertrag aushändigen – gern sind wir Ihnen bei der Analyse der darin enthaltenden Regelungen behilflich.

 

Tariföffnungsklausel

Will der Arbeitnehmer Teile seines Bruttolohns in eine bAV umleiten, muss der Tarifvertrag dies erlauben (Tariföffnungsklausel), da er auf einen Teil seines Tarifgehalts verzichtet, um stattdessen eine hervorragend geförderte Altersversorgung aufzubauen. In manchen Tarifverträgen ist sogar geregelt, dass der Arbeitgeber einen Zuschuss zur bAV geben muss. Bei Arbeitnehmern in Branchen mit Mindestlohn darf durch die Umwandlung der Gehaltsbestandteile nicht der Mindestlohn unterschritten werden.

 

Haben Sie Fragen zum Thema bAV?

Jetzt kostenlos beraten lassen!

0541 122 33 520


kostenlos &
unverbindlich
kompetent &
zuverlässig
passgenaue &
flexible Konzepte
        beste Konditionen &
Beratung
transparent &
fair
get someone to do my homework