Die betriebliche Altersversorgung (bAV)
...das am stärksten geförderte Rentenprodukt!

Egal ob Arbeitnehmer oder Arbeitgeber, mit den bAV Experten
erhalten Sie den sichersten und besten Durchführungsweg.

Wie funktioniert das?

In 3 einfachen Schritten
Starte den
bAV Vergleich
Fülle das Formular
in 5 Minuten aus
Bekomme das beste
bAV Angebot

Zusagearten

1. Leistungszusage

Bei der Leistungszusage sagt der Arbeitgeber einen Betrag als monatliche / jährliche Rente oder eine einmalige Kapitalleistung zu. Die Leistungen stehen also bereits zum Zeitpunkt der Zusage fest. Bei einer reinen Leistungszusage wird die Höhe der Leistung unabhängig vom erforderlichen Finanzierungsaufwand konkret benannt.

2. Beitragsorientierte Leistungszusage

Diese Zusageart ist eine Variante der Leistungszusage. Bei ihr sagt der Arbeitgeber zu, bestimmte Beiträge in eine Anwartschaft auf eine Versorgungsleistung umzuwandeln. Die Höhe der Leistung hängt also von den gezahlten Beiträgen ab. Hierbei verpflichtet sich der Arbeitgeber, bestimmte Beiträge in eine Anwartschaft auf Alters-, Invaliditäts- oder Hinterbliebenenversorgung umzuwandeln.

 

3. Beitragszusage mit Mindestleistung

Die Beitragszusage mit Mindestleistung wurde mit Wirkung zum 01.01.2002 als neue Zusageform in das Betriebsrentengesetz eingeführt. Dabei sagt der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer einen festgesetzten Finanzierungsbeitrag zum Aufbau einer bAV zu. Die tatsächliche Höhe der Leistung ergibt sich erst im Versorgungsfall aufgrund der eingezahlten Beiträge und der erwirtschafteten Erträge. Im Versorgungsfall steht dem Arbeitnehmer als Mindestleistung die Summe der eingezahlten Beiträge zur Verfügung, die nicht zur Absicherung von biometrischen Risiken verbraucht worden ist.

 

Haben Sie Fragen zum Thema bAV?

Jetzt kostenlos beraten lassen!

0541 122 33 520


can you do my homework
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.